MAGENTA Ganzheitliche Therapie und Beratung

 

Was ist eine Oma ?

Eine Oma ist ein Mensch,der keine eigenen Kinder hat;deshalb hat sie die kleinen Mädchen und Jungen von anderen Leuten lieb. Ein Opa ist ein Mann-Oma,der mit Jungen spazieren geht und sich mit ihnen über Angeln und Treckern unterhält.Omas brauchen nichts zu tun.Nur eben da sein.Sie sind alt,deshalb sollten sie nicht zuviel anstrengend spielen oder rennen.Sie sagen nie "nun mach doch mal schnell".Sie sind gewöhnlich dick,aber doch nicht zu dick,den Kindern die Schnürsenkel zu binden.Sie tragen Brillen und komische Unterwäsche,und sie können ihre Zähne und Gaumen herausnehmen.Omas brauchen auch nicht besonders schlau zu sein,nur Fragen beantworten,warum zum Beispiel Hunde Katzen hassen und warum Gott nicht verheiratet ist.Sie sprechen nicht diese blöde Babysprache wie andere Leute.Wenn sie uns vorlesen,lassen sie nichts aus,und es macht ihnen nichts,wenn es immer wieder diesselbe Geschichte ist.Jeder sollte eine Oma haben,besonders wenn man kein Fernsehen hat,denn Omas sind die einzigen Erwachsenen,die Zeit haben.

 

Aufsatz einer Achtjährigen

(entnommen aus dem Hauskurier des Aja-Textor-Goethe Hauses)
ZurückWeiter
MAGENTA Ganzheitliche Therapie und Beratung | info@magenta-net.de