MAGENTA Ganzheitliche Therapie und Beratung
WAS GESCHIEHT IN EINER YOGASTUNDE ?

 

Yoga ist eine sehr alte Körper- und Geisteswissenschaft. Sie besteht aus einer Kombination von langjährig erforschten Körperhaltungen und Bewegungen. Hinzu kommen Konzentrationsübungen und Atemtechniken, bewusste Atemführungen.
Bei der Meditation kommen Meditationshaltungen, Handhaltungen und Meditationsworte auf Wunsch hinzu.

Was geschieht in einer Yogastunde?

Eine Yogastunde beginnt mit einer gemeinsamen Einstimmung, einer individuell zusammengestellten Übungsreihe, Tiefenentspannungsübungen und Meditation auf Wunsch.
Yogastunden sind stets individuell zusammenstellbar. Sie sind alters- und gewichtsgrenzenlos und somit für jeden geeignet. Die Steigerung der Übungen geschieht durch die Ausweitung der persönlichen Wahrnehmung. Es bedarf keinerlei Fitness um Yoga erlernen zu können.
Im Gegenteil, es gibt wunderbare Übungen für Kranke und alte Menschen, als auch für hyperaktive Kinder. Ein spezielles Frauenyoga als auch Yogaübungen in der Schwangerschaft runden das Angebot ab.
Yogaübungen in meiner Praxis sind zur ganzheitlichen körperlichen und seelischen Erweiterung und Stabilisierung gedacht. Sie sind somit gurufrei und unabhängig von jeder religiösen Ausrichtung.



 

  

ZurückWeiter
MAGENTA Ganzheitliche Therapie und Beratung | info@magenta-net.de